Seiteninhalt

Kinderleicht! Autor neuer Klarinettenschule an der Kreismusikschule Ostholstein – Teil 4 

Eutin. Bereits seit Januar 2021 unterrichtet an der Kreismusikschule Ostholstein ein neuer Kollege für Saxophon und Klarinette: Jozsef J. Balogh wurde in Pecs, Ungarn geboren. Im Alter von 5 Jahren spielte er seine erste Klarinette, etwas später auch das Saxophon sowie das Tarogato- das ungarische Nationalinstrument. Zusammen mit seinem Großvater spielte er diese Instrumente auf Hochzeiten und Festen. 

Mit 19 Jahren entschloss sich Jozsef Balogh, an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Budapest ein Musikstudium mit Hauptfach Klarinette zu absolvieren; darüber hinaus erhielt er die Möglichkeit, an der DePaul University Chicago sein Musikstudium fortzusetzen. Das Studium schloss er mit dem Diplom ab. 1976 begann Jozsef Balogh seine Karriere als Soloklarinettist beim Radio Orchester Budapest, später spielte er im Budapester Opernorchester sowie in anderen namhaften Orchestern. Von 1984 bis 1992 arbeitete Jozsef Balogh als Gastprofessor an Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland.

Während dieser Zeit entwickelte er seine einzigartige Unterrichtsmethode, die auf die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung von Menschen ausgerichtet ist, wobei er sich mit großer Leidenschaft und Hingabe der musikpädagogischen Arbeit v. a. mit Kindern und Jugendlichen widmet. So ist auch seine Klarinettenschule „Kinderleicht“ für Kinder ab fünf Jahren entstanden. Auf die speziellen Bedürfnisse von Anfängern ausgerichtet, eignet sie sich für die Durchführung des Instrumentalunterrichtes in Präsenz, für den webbasierten Unterricht sowie für individuelle Lernformen.

Jozsef Balogh erzählt über sein Instrument: „Die Klarinette ist ein sehr vielseitig einsetzbares Holzblasinstrument. Sie ist in der Klassischen Musik sowie in der Weltmusik weit verbreitet. Auch in der Moderne, wie Jazz und Rock Pop, findet die Klarinette mit ihrem vielschichtigen Klangspektrum interessante Einsätze und eröffnet neue Spielmöglichkeiten.“ Dabei geht es keineswegs rein um die perfekte instrumentale Vorbereitung von Studierenden auf große musikalische Karrieren, sondern vielmehr um den Einsatz des Instrumentes im Orchesterund Ensemblealltag oder um die wertvolle Zeitinvestition in ein schönes Hobby. „Für jeden Anfänger ist es eine sehr große Freude, Stücke auf seinem Instrument spielen zu können“, erklärt Jozsef Balogh, „Mein Ziel ist es, Kindern ab fünf Jahren das Spiel auf der Klarinette auf sehr einfache und effektive Weise zu vermitteln. Nach der Einübung der Grundlagen wie Atmung und einiger Tricks gelangen die Lernenden schon rasch zu Musik, Melodie und Rhythmus.“ Neben der Jurytätigkeit bei Wettbewerben gibt Joszef Balogh sehr gerne Meisterkurse für Klarinette im In- und Ausland. Darüber hinaus ist er als Komponist und Arrangeur zahlreicher Stücke für Klarinette in unterschiedlicher Besetzung bekannt (z.B. bei Stainer&Bell Ltd.); vor allem aber hat ihn die folkloristische Musik seines Heimatlands Ungarn nie losgelassen. Jozsef Baloghs umfangreiche Diskografie sowie sein außergewöhnliches musikalisch-künstlerisches Engagement wurden im Jahr 2008 sogar mit dem Ungarischen Verdienstkreuz in Gold gewürdigt!

Auskünfte und nähere Informationen erteilt das Büro der Kreismusikschule Ostholstein in Eutin, Tel. 04521 788-560 oder Presse-Information Herausgeber: Kreismusikschule Ostholstein in der Trägerschaft der Stiftung zur Förderung der Kultur und Erwachsenenbildung in Ostholstein Schloßplatz 2a, 23701 Eutin Telefon.: 04521 788–551, Telefax: 04521 78896-551 

E-Mail: p.marcolin@kreismusikschule-oh.de Verantwortlich für den Text: Petra Marcolin -550. www.kreismusikschule-oh.de Die Kreismusikschule ist übrigens auch auf facebook + instagram!